Lehrausgang ins Gemeindeamt

 

Die Kinder der dritten Klasse lernten im Heimatkundeunterricht über die Aufgaben der Gemeinde.
Aus erster Hand erfuhren sie über die verschiedensten Tätigkeiten der Gemeindebediensteten.

Herr Martin Leithner erklärt den Kindern das Meldeamt.
In kürzester Zeit kann man feststellen, wer in der Gemeinde Pfarrkirchen in welchen Häusern wohnt.

Bevor ein Haus gebaut wird, muss man bei der Gemeinde um Baugenehmigung ansuchen.
Herr Lang zeigte den Kindern, wie das geht und erklärte, warum das wichtig.
Gegen Ende des Besuchs lud unser Herr Bürgermeister Hermann Gierlinger
zu Kuchen und Saft ein. Dabei durften die Kinder auf den Plätzen der Gemeinderäte Platz nehmen.
Ob da wohl ein zukünftiger Bürgermeister schon Platz genommen hat???