Besuch vom Roten Kreuz Hofkirchen

Am 10. März besuchten uns zwei Sanitäter von der Leitstelle Hofkirchen mit ihrem Einsatzfahrzeug. Frau Fuchs und Herr Füchsl gestalteten spannende, lehrreiche Unterrichtseinheiten für unsere SchülerInnen. Wir bedanken uns ganz herzlich für den Besuch.

Das Einsatzfahrzeug parkte direkt vor unserer Schule. Jedes Kind durfte sich das Rettungsauto von innen anschauen.
   
Herr Füchsl beantwortete geduldig alle Fragen. Valentina durfte sich auf die Krankenbahre legen.
   
 
   
   
   

 
In der Klasse wiederholte Frau Fuchs die Notrufnummern.   Was haben die Sanitäter in ihrem Rucksack alles dabei? 
   
   
Jedes Kind bekam auch einen Verband verpasst.   Valentina wollte einen Handverband.
   
   
Paul ließ sich von Herrn Füchsl den Kopf verbinden.   Am Ende der Stunde durfte jeder in die Schatzkiste greifen.  
   
   
Julia und Tobias wollten ebenfalls einen Kopfverband.   Zahra aus der zweiten Klasse wurde die Hand fachgerecht verbunden.  
   
   
Mit der "Rescue Anne" wurden Erste Hilfe Maßnahmen geübt.   Frau Fuchs zeigte den Kindern die Anwendung des Defis.  
   
   
Wie setzt man einen Notruf ab?  Wie lauten die W-Fragen? Martina Fuchs  erklärte das richtige Absetzen des Notrufes.
   
 
Die zweite Klasse verarbeitete die Eindrücke zu tollen Bildern.